Donnerstag, 20. Februar 2014

GlamGlow - Youthmud & Supermud - Meine Erfahrung

Moin Moin!

Schön, dass du auf meinen Blog gestoßen bist.


Heute möchte ich gerne über meine Erfahrungen mit den beiden Glamglow Masken "Youthmud" & "Supermud" sprechen. Meine Gesichtshaut ist eine Mischhaut. Das heißt, in der T-Zone ist sie sehr ölig und der Rest der Gesichtshaut ist normal bis trocken.


Beide Masken haben mich begeistert. Gut der Preis von knapp 50€ ist schon etwas viel,  jedoch wollte ich nachdem ich so viel Positives darüber gehört habe selbst die Erfahrung machen.




Hier ein Video mit Live Test.




Wichtig beim Auftragen dieser Maske ist, dass man es nicht übertreibt. Eine dünne Schicht mit einem Pinsel aufgetragen reicht vollkommen. Das empfehle ich sogar, weil es so einfacher ist die kostbare Maske :) zu dosieren.

Wann benutze ich die Supermud Maske?

Wenn ich merke, dass meine Haut sehr ölig ist und ich für ne Party, ein Dinner oder einen wichtigen Termin eine strahlende matte Haut haben möchte. Diese Maske entzieht der Haut überschüssiges Fett und das sieht man im Video auch ganz gut :)

Die Masken kommen aus Hollywood, California. Dort sind sie aus der Filmbranche nicht mehr wegzudenken und zu einem festen Bestandteil geworden.


Und die Youthmud Maske?

Die nutze ich gerne vor Videoaufnahmen, oder wenn ich ein Shooting habe. Diese Maske lässt die Haut perfekt strahlen und mattiert sehr gut! Viel Make Up braucht man dann nicht mehr.

Online bekommt ihr die Masken hier:

Glamglow Supermud Maske: http://amzn.to/1elYgJ3
Glamglow YouthMud Maske: http://amzn.to/1elYr7k
Make Up Pinsel: http://amzn.to/1hYQt3Z

Viel Spaß beim Selbstversuch. Teilt mir doch eure Erfahrungen mit den Masken gerne als Kommentar unter diesem Post mit!

Viele Grüße,

Bastian

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen