Donnerstag, 15. März 2012

Tigi Candy Fixations - Glaze Haze Review - Tutorial

Foto: via Tigihaircare.de
Hey,

als Erstes muss ich mich entschuldigen, dass ich solange den Blog vernachlässigt habe. Das ändert sich aber wieder :-)

Ich habe vor ein paar Tagen ein Paket von Tigi erhalten mit den brandaktuellen Candy Fixations Produken. Dabei war auch etwas, was mir unerwartet gut gefallen hat. Damit will ich nicht sagen, dass ich davon ausging es nicht gebrauchen zu können. Es hat mich einfach überrascht. Glaze Haze meine ich.

Glaze Haze ist in einer kleinen Pumpflasche und ist eine Art "Serum". Tigi selbst beschreibt es als "Hochglanz Serum" es enthält Bambus & Zuckerrohrextrakte, Kaschmir-Keratin und Reiskleieöl.

Es macht das Haar geschmeidiger und glättet.





Wie gewohnt von Tigi hat auch Glaze Haze einen tollen Duft. Es riecht nach Creme Brülée <3 



Mein Look mit Glaze Haze. Zum vergrößern auf das Bild klicken.

Hier meine Anleitung für den Look vom Foto.

  1. Schritt. 2-3 Pumpstöße in die Hand geben und danach im feuchten Haar verteilen.
  2. Schritt. Die Haare mit einem Föhn trocknen und dabei mit einer Bürste nach hinten kämmen.
  3. Schritt. Erneut 2 Pumpstöße in die Handgeben, in den Händen verteilen und mit den Händen nach hinten durch die Haare fahren. 
  4. Schritt. Mit Haarspray fixieren.
Die Frisur hat dadurch einen angesagten Wetlook und duftet dazu noch richtig lecker ;-)

Glaze Haze gibt dem Haar nicht den Halt, wie es ein Gel oder Wachs kann, jedoch ermöglicht es einen coolen Look. Deshalb unbedingt mit einem festigenden Haarspray fixieren!

Tigi Glaze Haze ist hier erhältlich.

Ich hoffe diese Art von Blogpost hat dir gefallen! Soll ich sowas öfters machen?

Jetzt freue ich mich auf Deinen Kommentar und danke Dir für den Besuch meines Blogs.

Das dürfte dir auch gefallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen